News
Immer auf dem aktuellen Stand

Die tun was für den Radnachwuchs!

Unter diesem Motto stand das letzte Beiratstreffen von AKTIONfahrRAD (AfR) im Jahr 2019. Beim Schlosspartner Trelock in Münster nahmen sich die Vertreter aus Industrie, Handel, Versicherung, Verbände und Medien einen ganzen Tag lang Zeit, um die AKTIONEN von AFR ausgiebig zu diskutieren.

Angefangen mit der Deutschen Schulmeisterschaft MTB, über die Klima-Tour, der Klima-AKTION zum Weltfahrradtag, dem Wettbewerb „Deutschlands fahrradfreundlichste Schule“, dem „Fette-Reifen-Rennen“ und der Lehrerfortbildung, wurden alle diese AKTIONEN für das Jahr 2020 vom Beirat befürwortet und somit freigegeben. Einen besonderen Rückblick gab es auf die Präsenz von AfR auf dem Verkehrskongress der Grünen im Deutschen Bundestag. Hier konnte Beiratsvorsitzender Ulrich Fillies einen Mitschnitt zeigen, der einmal mehr die Unterstützung von AfR durch Schirmherr Cem Özdemir dokumentierte. Inhaltlich ist geplant die einzelnen AKTIONEN nachhaltig, qualitativ und quantitativ auszubauen. So wird bei der „Klima-Tour“ im Jahre 2020 eine Beteiligung von 20.000 Schülerinnen und Schülern angestrebt. Daneben soll die Kilometererfassung durch die Schülerinnen und Schüler vereinfacht werden. Die Anzahl der teilnehmenden Bundesländer bei der „Deutschen Schulmeisterschaft MTB“ soll auf 10 steigen. Damit wird es dann auch 10 Landesmeisterschaften geben, die ihre besten Fahrerinnen und Fahrer zur Deutschen Meisterschaft entsenden. Bei den „Fette-Reifen-Rennen“ sieht man ein Ziel von 150 Rennen mit ca. 10.000 Teilnehmern, die bundesweit durchgeführt werden sollen. Bei der Lehrerfortbildung wird angestrebt, die Inhalte noch besser zu vernetzen. Hier gibt es zur Zeit eine Bandbreite von Ausbildungsinhalten, die zusammengeführt werden müssen. Alle diese AKTIONEN können nur durch eine konstruktive Mitarbeit im Beirat durchgeführt werden. Daher gebührt hier ein großes Dank den Beirats-Mitgliedern, die über den Tellerrand des Tagesgeschäftes hinausblicken und die Liebe zum Radfahren bei den jungen Generationen fördern wollen. Wir bedanken uns daher ausdrücklich bei: Bund Deutscher Radfahrer (BDR), Connex, Deutsche Sporthochschule Köln, Gonso, ergotec, Greens, Continental, Lazer, Wertgarantie, Hebie, OnBikeX, Paul Lange & Co. Sportbund Bielefeld, Pro-X-elements, Haberland, SCOOL, TipTop, tubus, Verkehrsclub Deutschland (VCD), VeloTotal und Zweiradindustrie-Verband (ZIV) Weitere Informationen: AKTIONfahrRAD, www.aktionfahrrad.de, Tel. 05202/9935335,